Das Medienhaus - Kastner AG

Herzlich willkommen!

Auf unseren Seiten erhalten Sie die Möglichkeit, sich bequem über unser Produkt- und Dienstleistungsangebot zu informieren. Ebenso bekommen Sie hier einen Überblick über das abwechslungsreiche Kultur- und Veranstaltungs-Programm. Abgerundet wird die Homepage durch einen Online-Shop für die zahlreichen Verlagsprodukte.

 


Aus der medizinischen Forschung (Januar 2015)

Seit zweieinhalb Jahren beteiligt sich die KASTNER AG an der medizinischen Grundlagenforschung. Der Blick auf die Krankheiten – die meisten gelten noch als unheilbar oder tragen ein hohes Sterberisiko – wird dabei strategisch vorgenommen, ohne Rücksicht auf wirtschaftlich abgesteckte Behandlungsfelder. Alleinig die Heilung und die Wege dorthin zählen. Es ergeben sich bereits jetzt viele interessante Lösungsmöglichkeiten, die aber unbekannt sind, so dass allein die Information und die Aufklärung schon eine Herausforderung darstellen. Da ist die KASTNER AG in ihrem Kernbereich.

>>> hier erfahren Sie mehr 


"Gazette" Nr. 44 Dezember 2014 erschienen

Die Nummer 44 der "Gazette", das politischen Kulturmagazin, beschäftigt sich mit dem Thema "Frieden durch Krieg". Die "Gazette" versucht, Themen zur Sprache zu bringen, die von den großen Medien übergangen werden. Die "Gazette" will über die Tagespolitik hinaus Fragen stellen, Antworten geben und Perspektiven öffnen, wo andere sie schuldig bleiben. Die "Gazette" will zur politischen und gesellschaftlichen Willensbildung beitragen. Die "Gazette" ist den Menschenrechten, der sozialen Gerechtigkeit und der gelebten Demokratie verpflichtet.

>>> hier erfahren Sie mehr über die "Gazette"

 


 

 Willkommen im Reis-Reich!

Unter diesem Titel ist im Dezember 2013 diese fast 100 Seiten umfassende Broschüre von Eduard und Doris Kastner in Zusammenarbeit mit Torben Buttjer & Shorab Mohammad von www.reishunger.de erschienen, die sich mit der faszinierenden Welt des Reis beschäftigt. Einige Rezepte fanden leider keinen Eingang mehr in die Broschüre und werden Ihnen nun als PDF-Download zur Verfügung gestellt.  

>>> hier geht es zu den Rezepten  
>>> hier können Sie die "Präsentbox klein" bestellen
>>> hier könnnen Sie die "Präsentbox groß" bestellen


 


 

 

Neuerscheinungen:

 

Riss oder Rose

Riss oder Rose

Die Pensionierung, der Ruhestand, der Übergang in das „dritte Lebensalter“, könnte die Befreiung von lästigen Pflichten, den Auftakt für ein sorgloses, genussvolles, erlebnisreiches Dasein bedeuten. Könnte – doch dem ist nicht immer so. Viele Sorgen bleiben, neue kommen hinzu. Das aber ist nicht das einzige Problem – und häufig nicht einmal das schwerwiegendste.


mehr Informationen
Während die Nordallianz in Mazar-i-Sharif einrückt ...

Während die Nordallianz in Mazar-i-Sharif einrückt ...

„Gib dich jedem Eindruck hin! Öffne dich! Lausche! Sei in deinem Leben verliebt! Wenn du etwas Unergründliches schreiben willst, hole es aus dem Grunde deiner Seele empor! Gehe mit dem Schatz deiner Erinnerungen hausieren! Erzähle die wahre Geschichte der Welt im inneren Monolog! Bleibe jedem Tag auf der Spur. Sein Datum schmücke deinen Morgen wie ein Wappenschild.“ ( Jack Kerouac)


mehr Informationen
Weingelee und Mostarden

Weingelee und Mostarden

Seit Jahrhunderten entstehen in Oberitalien "gelatine de vino" und "mostarde" (mit Senföl) und ergänzen Käse als auch viele Gerichte der italienischen Küche wie Fisch, Fleisch, Gemüse bis hin zu Desserts mit der besonderen Geschmacksnote.


mehr Informationen
Handreichung - Literaturunterricht: Jahrgangsstufen 5  bis 10

Handreichung - Literaturunterricht: Jahrgangsstufen 5 bis 10

Modelle - Methoden - Material. Eine Handreichung für die Realschule.


mehr Informationen
Wahn und Wirklichkeit

Wahn und Wirklichkeit

Johann Schmid ist zu vollkommener Bewegungslosigkeit verdammt. Sein Körper funktioniert ausschließlich mit Unterstützung von Pflegepersonal und Intensivmedizin. Folgen des Guillain-Barré-Syndroms, einer Autoimmunerkrankung. Was funktioniert, ist sein Geist. Glasklar, voller Wissen, Erfahrung, nüchterner Einschätzung seiner Lage. Auch voller Träume, guter wie schlechter. Mithilfe einer „Augenmaus“ hat Hans Schmid in den letzten Monaten seines Lebens dieses Buch geschrieben. Ein großes, ein letztes Projekt. „Wer jedoch kennt die Flüche der Nacht? Wer kennt meine Wut und die Empörung, die ich nicht herausschreien kann und die mich zerbricht?“


mehr Informationen
Nikolo bum bum

Nikolo bum bum

Weihnachtszeit – staade Zeit. Glöckchen bimmeln, Englein wimmeln, überall herrscht Friede ... oder etwa doch nicht? Nicht immer – zumindest nicht in der Weihnachtswelt des Abensberger Bürgermeisters Dr. Uwe Brandl.


mehr Informationen
Innovationsmanagement im Handel

Innovationsmanagement im Handel

Die Rid Stiftung fördert den bayerischen mittelständischen Einzelhandel mit dem Ziel, dessen Zukunftsperspektiven zu verbessern. Zum 25. Stiftungsjubiläum hat sie einen Innovationswettbewerb ausgeschrieben, eine größere Zahl von Unternehmen in Innovationsprojekten begleitet und die Gewinner ausgezeichnet.


mehr Informationen
Fitness für die Hände

Fitness für die Hände

Gesunde Hände erhalten oder wiederherstellen - ein Buch voller wertvoller Übungen!


mehr Informationen
... das beste aller Schwerter

... das beste aller Schwerter

Mit dem "besten aller Schwerter" betritt die Waffenkunde ein sehr besonderes Feld. Nicht Metallurgie und Technik, nicht Handhabung oder Produktion stehen im Mittelpunkt, sondern Namen: Schwertnamen in Mythos, Sage und Epos.


mehr Informationen
Die Gottesanbeterin - Eine Erzählung

Die Gottesanbeterin - Eine Erzählung

Die letzten Sonnenstrahlen tauchen den großen Stein auf Margarethen in helles Gold. Auch die beiden Kinder, die vor dem Stein auf der Erde knien, scheinen Goldklumpen zu sein. "Guuldkleezker, menj klinzich Guuldkleezker", verwöhne ich sie in meinen Gedanken. So hat man uns seinerzeit auch verwöhnt. Manchmal. Ganz selten.  


mehr Informationen