Pfannkuchen mit Salat-Meerrettich-Füllung

Zutaten: Für 4 Personen

  • 100 g Feldsalat
  • 80 g Rauke (Rucola)
  • 1/4 l Milch
  • 150 g Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Eier
  • 9 EL Öl
  • 400 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 90 g Meerrettich (Glas)
  • 200 g Lachsschinken (ohne Fettrand in Scheiben)
  • 150 g gelbe und rote Paprikaschoten
  • 40 g Zwiebel
  • 2 EL Weißwein-Essig
  • 1 Prise Zucker, Pfeffer

Feldsalat und Rauke waschen, abtropfen lassen. Milch, Mehl, Salz und Eier verrühren, ca. 15 Minuten ausquellen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und 1/4 des Teiges einfüllen. Von jeder Seite ca. 3 Minuten backen. Übrigen Teig ebenso verbrauchen. Jetzt Meerrettich mit Frischkäse mischen, mit Pfeffer würzen, die fertigen Pfannkuchen damit bestreichen. Schinken und Rauke darauf verteilen. Die Pfannkuchen aufrollen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Danach in je 6 Scheiben schneiden. Dann Paprika putzen, waschen, in feine Streifen teilen. Zwiebel abziehen, fein hacken. Jetzt Essig, übriges Öl, Zucker, Pfeffer und Salz zu einer Marinade verrühren. Feldsalat, Paprika und Zwiebelwürfel zugeben. Den Salat mit den Pfannkuchenscheiben auf Tellern anrichten. 

>>> zurück zur Übersicht