Angelika Michalik

Angelika Michalik lebt und arbeitet als Juristin in München. Sie malt, um die Welt mit anderen Augen zu betrachten. Nicht den Augen ihres Alltags, sondern mit den Augen der Phantasie, den Augen ihrer inneren Wesen, die von Verlust und Melancholie, Einsamkeit und Stille, aber auch von unbändiger Lebensfreude, Kraft, Dynamik, Bewegung und Spontanität erzählen.Die Arbeiten sind voller Poesie, Schönheit und Ästetik und lassen dem Betrachter viel Freiraum, um sich in ihnen zu verlieren. Der Betrachter wird aufgefordert, den Bewegungen im Bild nachzuspüren und verführt, im Bild zu reisen, um immer wieder neue Stimmungen zu erfahren, die von den sensibel gesetzten und doch mannigfaltigen Farbwerten ausgehen, die ohne Dominanz auftreten, aber doch gleichzeitig ein Maximum an Effekten und Energien vermitteln.

Ihre Bildsprache ist modern, klar, gleichzeitig vielschichtig und zeitlos. Ihr Duktus bestimmt, kraftvoll und dynamisch.Ihre Professoren und Lehrer waren Markus Lüpertz (Akademie Düsseldorf), Anke Doberauer (Kunstakademie München), Jerry Zeniuk (Kunstakademie München) sowie Peter Casagrande (freischaffender Künstler)

Kontakt: angelika.michalik@t-online.de



Titel: Michael, Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 160 cm, 2016



Titel: Frühling, Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 160 cm, 2017



Titel: Sonnenkönig, Mischtechnik auf Leinwand, 130 x 155 cm, 2016


Titel: Akt liegend (entspannt), Mischtechnik auf Leinwand, 240 x 160 cm, 2017