Nol Hennissen



Wiclefstr. 30 • 10551 Berlin
Tel.: 030 -32 66 24 40 • Mobile: 01 73 – 9 70 26 39
nol.hennissen@web.de • www.nolhennissen.de

1964 geboren in Roermond, Niederlande
1983 – 1988 Studium Kunsterziehung Bildhauerei (2.e graads), H.K.L. Sittard)
1989 – 1991 Studium Kunsterziehung Bildhauerei (1.e graads, d.h. für Unterricht an Gymnasien),
Akademie der Bildenden Künste Maastricht
1991 Stipendium der Internationalen Sommerakademie Salzburg
1992 Stipendium der Fundatie van Renswoude, Den Haag (NL)
1992 – 1996 Studium Freie Kunst, Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Ben Willikens
1995 Meisterschüler
1996 Diplom-Debütantenpreis
1997 Projektförderung der Erwin und Gisela von Steiner Stiftung
1997 – 2004 Assistent am Lehrstuhl von Prof. Ben Willikens
2000 – 2001 Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
seit 2006 Lehrauftrag an der Universität Duisburg-Essen (dreidimensionales Gestalten)
Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum (Farbe / Malerei)
2013 – 2015 Lehrauftrag an der Evangelische Fachhochschule Bochum (plastisches Gestalten)

Einzelausstellungen
1994 Ladengalerie, Künstlerwerkstatt Lothringer Str., München
1995 Stopwatch L5 Christoffelhuis, Roermond (NL)
1997 Galerie Carol Johnssen, München
In-Zwischen Galerie FOE 156, München
1998 AD AGE, eine Theatralische Installation, Konzept/Regie: Christina Ruf, München
1999 Galerie Carol Johnssen, München
Transforming data mit Simone Schmaus Galerie FOE 156 München
Private Echos I, Theatralische Installation, Konzept / Regie, Christina Ruf
2000 Komplementäre Raumvisionen, mit Rita Rohlfing, D.G. München
2001 What’s Your Favourite Colour? Galerie Carol Johnssen, München
2005 Element 111, eine Theatralische Installation, Konzept/Regie: Christina Ruf, München
2006 Arena mit Wolfgang Kessler Galerie Carol Johnssen, München
2007 München – Bochum, Galerie Januar e. V., Bochum
UNTER UNS, Künstlerzeche Unser Fritz 2 / 3, Herne
2010 HOCH TIEF, mit Georg Thumbach Kunstarkaden, München
2012 Nol Hennissen und Wolfgang Kessler, Galerie Gudrun Fuckner, Ludwigsburg
2013 Made in Germany, Galerie Vrijveldkunst, Roermond (NL)
2016 Grids, Loops & Targets, Galerie Carol Johnssen, München
Drehen und Wenden, mit Jan Schmidt, Bellevue-Saal, Wiesbaden

Kunst im Öffentlichen Raum
2001 Fassadengestaltung Markthalle, Link Str., München
2003 Fünf Objekte für den Vorplatz des European Patent Office, Den Haag (NL)
2005 Realisierung des Bayerischen Staatswappens, Plenarsaal Maximilianeum,
dem Bayerischen Landtag, München
u. v. a.