Wolnzach feiert 1200 Jahre

 

Nein, keine Gründung, auch keine Markterhebung, sondern die erste urkundliche Erwähnung als Welamotsaha/Wolnzach. Also Namenstag. Die Besiedelung des Ortskerns begann schon 3000 Jahre vor Christi wie Jüngste Funde nachhaltig belegen. Wolnzach prägt so die Geschichtsforschung Bayerns mit. Ebenso alte Belege finden sich auf dem "Schlossberg", 1,5 Kilometer südlich. Dort explodieren die Funde. Der Markt Wolnzach feiert seine Namesgebung mit vielen großen Veranstaltungen.

 

Bericht auf Hallertau.info: 1200 Jahre und eine Welturaufführung