Fischsalat mit Meerrettichsauce 

Zutaten für 4 Personen:

  • 700 g Rotbarschfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 3 TL Meerrettich aus dem Glas
  • 8 EL Öl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Nelken
  • 6 EL Zitronensaft, Zucker

Die Zwiebeln nach dem Pellen halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die Zwiebelringe in 1/2 l kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten vorgaren. Mit einer Kelle herausnehmen und schön abtropfen lassen. Das Lorbeerblatt, Nelken und 2 Esslöffel Zitronensaft in das Zwiebelwasser geben und aufkochen. Den Fisch bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen. Die Radieschen nach dem Waschen und Putzen in Scheiben schneiden. Den Eisbergsalat putzen, vierteln, den Strunk entfernen und den Salat quer in fingerbreite Streifen schneiden. Fisch aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen. 5 – 6 Esslöffel Fischsud abnehmen und mit dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Meerrettich verrühren, Öl unterrühren. Petersilie hacken und unter die Sauce geben. Fisch in einzelne Segmente teilen und mit Radieschen, Zwiebeln und Salat in der Sauce mischen. Den Fischsalat ca. 20 Minuten durchziehen lassen. 

>>> zurück zur Übersicht