Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

DeutschEnglish

Die große Sünde

Wie geht es weiter? Wenn das Trennbankensystem nicht eingeführt wird, sind die Regierungen zur Bankenrettung um jeden Preis verurteilt. Die Lösung: Auf der einen Seite die Banken für die Realwirtschaft, auf der anderen die Investment-Banken mit ihren gigantischen Wetten. Kapitalfürsten profitieren von der Instabilität der Märkte. Sie sind heute schon so mächtig, gegen jede Regierung zu spekulieren – und zu gewinnen. Deshalb werden Gerüchte und Trugbilder aufgetischt, verstärkt von den Ratingagenturen. Und die Lobbys der Banken und Kapitalfürsten sind dabei sehr tüchtig. Es ist nötig, dass die Politik dieses Spiel durchschaut und handelt, bevor die Schuldenberge der Staaten in kürzester Zeit ins Unermessliche wachsen.


mit "Der Weg aus der EURO-Krise"

Preis: 19.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Warenkorbsymbol In den Warenkorb

» Details

Versandkostenfrei Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei
Format Taschenbuch
Seiten 192
Größe 23 x 16,5 cm
Autor Dr. Hannes Schneider
Verlag Kastner
ISBN-13 978-3-941951-40-2
Erscheinungsjahr 2011

<< zurück