Leitideen

Unternehmen, Organisationen und Behörden befinden sich in einem großem Umbruch, bedingt durch sich ständig weiterentwickelnde EDV, neue Kommunikationsmittel, Globalisierung und Virtualisierung.

Die interne und externe Unternehmenskommunikation bzw. Corporate Communication nimmt eine Schlüsselfunktion für Selbstbestimmung, Zielerreichung und generell Erfolg dieser Corporate ein.

Moderne und traditionelle Mittel wie Print, E-Communication, akustische und visuelle Medien werden dafür eingesetzt; hinzu kommt die unmittelbare persönliche Kommunikation, die aber physisch stark eingeschränkt ist.

Jedes dieser Mittel oder Medien hat eigene Anforderungen, braucht eigenes Know-how und gestaltet sich unabhängig. Deshalb muss jedes Medium zur professionellen Handhabung eigens zentriert sein.

Dennoch sind Kommunikationsziele und vielfach auch Inhalte dieselben, weshalb aus dem Verbundansatz große Synergien und Rationalisierungen entstehen - vor allem auch eine Reduktion der Fehler.

Diese Zusammenschau kompetent besetzter Medienbereiche hat sich das Medienhaus Kastner als Ziel gesetzt, wobei die Mittel der Kommunikation ständig der Zeit angepasst werden und sich die Unternehmensbereiche entsprechend verändern, aufspalten oder koppeln.

Das Medienhaus Kastner kann in gewissen Bereichen auch Inhalte/contents liefern, wobei der Schwerpunkt aber im Managen/Zusammenbringen dieser Inhalte liegen soll.

Alle Aktivitäten unterliegen hohen ethischen Ansprüchen, die von den Grundrechten bis zur christlich-humanen Grundeinstellungen reichen.

Dies prägt auch die Arbeit im medienhaus kastner und verpflichtet zu einer gewissen Toleranz, Objektivität und Neutralität.

Von den Mitarbeitern wird darüber hinaus eine hohe Identifikation mit den Aufgaben und eine generelle Service-Einstellung erwartet.