Philharmoniker aus Berlin am Sonntag /
Ausstellung von Ingrid Floss


Wolnzach, 2. 10. 07 (ted) Als krönender Abschluss des Wolnzacher Klassik-Kulturherbstes 2007, einer Kooperation des Wolnzacher Anzeigers mit dem Markt Wolnzach, tritt am Sonntag um 17 Uhr in der Pfarrkirche das "Berlin Ensemble" auf. Auch wenn 12 Euro Eintritt zu zahlen sind, dieses Konzert ist ein Highlight des Jahres, nicht nur für Klassik-Fans. Clemens Weigel aus Starzhausen spielt mit den Berliner Philharmonikern Werke von B. H. Crusell, G. Rossini, Jean Francaix, L. v. Beethoven. Einlass ab 16 Uhr.

Selten wird eine Ausstellung der Dachauer Neuen Galerie im Bayerischen Rundfunk kommentiert, und zwar positiv. Ingrid Floss, Meisterschülerin bei Jerry Zenink, Akademie der Bildenden Künste München, hat es geschafft mit Ihrer farbenfrohen Ausstellung "aufleuchtendes grün". Am Sonntag, 7.10., 19 Uhr wird sie nun im Dt. Hopfenmuseum von WA-Chef Eduard Kastner eröffnet. Sie läuft bis zum 28. Oktober.

Ingrid Floss

  • 1970
    geboren in Köln
  • 1997–2004
    Studium der Malerei an der
    Akademie der Bildenden Künste,
    München, Meisterschülerin
    bei Jerry Zeniuk
  • 2005
    USA (New York) – Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums
  • 2006
    Bayerischer Kunstförderpreis
  • 2007
    Ausstellung "aufleuchtendes Grün"
    Neue Galerie, Dachau