Biographie

  • Geboren im Rheinland
  • Studium Modedesign an der Berliner Akademie der KünsteAbschlussexamen mit Auszeichnung
  • 1974 –1977 zweites Studium für Theater-KostümdesignAssistentin von Bühnen- und Kostümbildner Roman Weylund verschiedene freiberufliche Engagements
  • seit 1983 freiberufliche Designerin bei einem Studio in München
  • 1995 – 1998 Schülerin bei der Künstlerin und PädagoginGisela Drescher in der Werkstatt für Bildhauerei und Gestaltungin München / Sendling
  • 1998, 1999 und 2000 Workshops im Steinbildhauen mit Portland Stone (Kalksandstein)
  • 1998 und 1999 Workshops im Modellieren in Großformat mi tErika Bopp
  • 1999 und 2000 Workshops im Steinbildhauen mit Marmormit Alex Naef in Peccia / italienische Schweiz• 2004 Workshops im Holzbildhauen und Aktmodellierenmit Daniel Eggli und Fredi Thalmann in Peccia / italienische Schweiz
  • 2005 Workshops im Holzbildhauen mit Daniel Eggli in Peccia / italienische Schweiz
  • 2005 Workshop „Self and Work“ mit Rona Pondick und Robert Feintuch
  • An der Internationalen Sommerakademie für Bildene Kunst in Salzburg
  • Für Karen LaKar bedeuten Bildhauerei, Malerei und Möbeldesign eine sich ergänzende kreative Vielfalt der Formenund Materialen, sowie Techniken. Die Bevorzugung elementarer Werkstoffe wie Ton, Bronze, Holz, Stein und Papier –entsprungen dem Empfinden der Verbundenheit mit der Natur. Ihre Arbeit ist ein Ausdruck innerer Prozesse. Die metaphorische Wahrnehmung wird mit ihren eigenen Formendoppel- und mehrdeutig, wie symbolträchtig nachgespürt. Ihre Skulpturen und Bilder sind voller Lebendigkeit und Bewegung.
  • Ihre persönliche Philosophie: KREATIVITÄT UMFASST DAS GANZE LEBEN.
    Sie sagt: Ich sehe, ich fühle, es geschieht.


Ausstellungen

  • Gruppenausstellung zusammen mit Gisela Drescher und anderen Künstlern in der Himmelfahrtskirche in München – Stadtteilausstellung Kunstforum in München / Sendling
  • 1998 Ausstellung in München von Werken, die sie seit 1996 in Ytong, Bronze und Stein,Acrylmalerei sowie Holz in byzantinischer Technik schuf
  • 2001 Frühjahrs- und Herbst-Kunstausstellung in der Zoologischen Staatssammlung München
  • 2002 Kunstausstellung im Showroom von Mercedes-Benz München / Odeonsplatz
  • 2002 Kunstausstellung bei Bulthaup München / Herrnstraße
  • 2002 Ausstellung in der Galerie firstARTtrade in Zürich
  • 2003 Ausstellung „Waves“ in der Galerie Galliano in München
  • 2004 Ausstellung „Metamorphosen“ im Mercedes-Benz-Center München
  • 2004 Ausstellung Metallbilder „Tag und Nacht“ in Weilheim
  • 2004 Ausstellung Holzskulpturen in Sessa / Ticino (Schweiz)
  • 2005 Ausstellung „Ausweitungen“ in der Ludwig-Thoma-Kirche in Grünwald
  • 2005 Ausstellung „Bewegungen“ in der Kreissparkasse Starnberg in Starnberg
  • 2005 Bildversteigerung bei der Benefizaktion der Bayerischen Stiftung Hospiz in der Kreissparkasse München
  • 2005 Ausstellung „Art at Burj al Arab“ im Hotel Burj Al Arab in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
  • 2005 Benefiz-Aktion: Bildversteigerung zugunsten der Bayerischen Stiftung Hospiz in der Kreissparkasse München• 2006 Ausstellung Metallbilder „Tag und Nacht“ beim 25-jährigen Jubiläum der Firma KBP – Kuehn Bauer inMünchen
  • 2007 Teilnahme an der Kunstausstellung „Art for Charity“ im Mohatta-Palace-Museum in Karachi/Pakistanzugunsten der Opfer des Erdbebens 2005 in Pakistan
  • 2007 Kunstausstellung „Heart and Soul“ in der Green Art Gallery in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Werke der Künstlerin (aus dem aktuellen Kunstkatalog)



Innenschau halten (2004)



Symbiose (1997)



Frauengeschichten III (2006)



Durchbeißen (2006)



Doppelkörper (2001)



Individuation (2006)