Salzwelten

Im Dezember ist die Broschüre "An der Salzbar" erschienen: sie bringt Einblicke in die Gewinnung durch die weltweit berühmtesten Lieferanten, die aktuelle Salzheilkunde, Signifikantes aus der Salzhistorie und Bonmots/Hintergründiges/-sinniges für den Salz-Smalltalk, z. B. warum Salz glücklich macht.

Aus dem Inhalt der Broschüre:

Salz heute: Edelkulinarik und Heilmittel-Lehre 
Die Salze der Erde  
Die Wirkung von Salz im Stoffwechsel 
Heilen mit Salz 
Das Salz in der Geschichte 
Das Salz in der Religion – ein Wunderstoff 
Salzverwendung heute 
Erstaunliches mit Salz 
Die Salzbibliothek 
Bezugsquellen 
Salz sehen (Bildserie) 



Kochen mit Salz
>>> Hier finden Sie ausgewählte Rezepte   

Ausgewählte Texte aus der Broschüre: 
>>> "Salz heute: Edelkulinarik und Heilmittellehre"  
>>> "Die Salze der Erde": das Murray-River-Salz.
>>> Aus der Salzbibliothek (Buchempfehlung):
        - Der Weg des weißen Goldes
 
        - Le sel que j'aime
>>> Salzbezugsquellen

Weitere interessante Texte zum Thema:
>>> "Salz und Bluthochdruck" 
>>> "Das Salz in der Suppe"
>>> "Salzpflanzen"
>>> "Lesetipps"
>>> "Linktipps"

Bildimpressionen aus der Camargue (Meersalzgewinnung) 
>>> Hier geht es zu den Bildern!

Ihr seid das Salz der Erde... (Matthäus 5,13 und Markus 9,49)
„ ... Wenn aber das Salz schal wird, womit soll man es dann salzen? Es taugt zu nichts mehr; man wirft es hinaus, und es wird von den Menschen zertreten.“
Aber Salz kann nicht schal werden, es gibt für Salz keine Verfallszeit. Ein Irrtum Jesu? Der Theologe Klaus Berger hat alle Originalquellen des Neuen Testaments neu übersetzt und stieß auf den Konjunktiv beim Evangelisten: „Ihr seid das Salz der Erde. Salz ist unersetzlich. Selbst wenn es möglich wäre, daß es fad würde – man könnte es mit nichts anderem wieder salzig machen. Es würde für nichts taugen, man müßte es einfach wegwerfen, und die Menschen würden darüber hintrampeln.“


 



Salzabbau in Europa (zur vergrößerten Darstellung auf die Karte klicken)




Karte einiger Salzvorkommen in der Welt
(zur vergrößerten Darstellung auf die Karte klicken)