Seit dem 6.8.2009 haben die Kastner AG und alle verbundenen Unternehmen der Kastner Gruppe eine gesicherte Zukunft. Der Gemeinderat Wolnzachs gab den Plänen zur Aussiedlung an die Schlagenhauser Mühle Baurecht. Ein 7 Hektar großes Areal am Ortsrand wird das zukünftige Druck-, Verlags- und IT-Zentrum aufnehmen. Gleichzeitig wurde der Bauplan zum 12 500 qm großen Medienzentrum befürwortet.

 

Mit dem Beginn der Erdarbeiten kann im Oktober 2009 gerechnet werden. Der Umzug des Druck- und Verlagshauses vom Schloßhof und Am Brunnen ist 2014 geplant.

 

Die Aussiedlungsbestrebungen scheiterten mehrmals an der Wendenstraße und auch auf der Schlagenhauser Mühle II. 10 Jahre dauerte der Kampf um einen neuen geeigneten Standort. Doch das neue Areal ist dafür doppelt so groß als das ursprünglich beplante und erworbene an der Wendenstraße. Dafür  wird an der Schlagenhauser Mühle III mit schwierigen Bodenverhältnissen gerechnet, die einen Abtrag von 3 bis 4 Metern  auf der ganzen Fläche erforderlich  machen, um auf tragfähigen Boden zu kommen.

Auch ein Bodentausch ist nicht auszuschließen. Bauherr Eduard Kastner: „Trotz geologischer Voruntersuchungen werden wir erst Mitte 2010 wissen, wie wir dran sind und notfalls die Pläne an die Gegebenheiten anpassen müssen“. So lange bleibt es also spannend.